Aktuelles

Kostenlose AST-Nutzung zwischen Merten-Heide und Stadtbahn

Bedingt durch die Verlegung einer Hochzonentransportleitung durch das Wasserwerk der Stadt Bornheim kann der Rüttersweg zwischen Merten-Heide und Rösberg nicht von Bussen der Regionalverkehr Köln GmbH (RVK) befahren werden. Aus diesem Grund entfallen unter anderem die Haltestellen Merten-Heide und Rösberg-Schule.

 

Für die Zeit der Bauarbeiten werden in beide Fahrtrichtungen nur die beiden Haltstellen „Merten-Apotheke“ und „Merten-Schule“ angefahren. Ab Mittwoch, 2. November 2022, können Fahrgäste deshalb das Anruf-Sammel-Taxi (AST, RVK-Linie 790) kostenlos nutzen. Dies gilt für Fahrten zwischen Merten-Stadtbahn, Merten-Apotheke oder Merten-Schule und Merten-Heide – in beide Fahrtrichtungen. Die Möglichkeit, das AST zu nutzen, besteht bis zum Abschluss der Bauarbeiten an allen Wochentagen von 7.20 bis 23.20 Uhr. Das AST muss mindestens 30 Minuten vor jeder Fahrt unter 0 24 41/99 45 45 45 vorbestellt werden.

 

Nach vorheriger Vorbestellung sind folgende Verbindungen möglich:

 

ab Merten Stadtbahn      7:20 Uhr stündlich bis 23.20 Uhr

ab Merten Schule            7:25 Uhr stündlich bis 23.25 Uhr

ab Merten Apotheke       7:25 Uhr stündlich bis 23.25 Uhr

an Merten Heide              7:30 Uhr stündlich bis 23.30 Uhr

ab Merten Heide              7:30 Uhr stündlich bis 23.30 Uhr

an Merten Schule            7:35 Uhr stündlich bis 23.35 Uhr

an Merten Apotheke       7:35 Uhr stündlich bis 23.35 Uhr

an Merten Stadtbahn      7:40 Uhr stündlich bis 23.40 Uhr

 

Da sich die Abfahrtzeiten um wenige Minuten verzögern können, sollten die Fahrgäste gegebenenfalls bis zur Ankunft des bestellten Fahrzeugs an der Haltestelle warten.

 

Da baustellenbedingt die bestehenden Haltestellen „Merten Heide“ auf dem Rüttersweg nicht angefahren werden können, wird eine Behelfshaltestelle auf der Klosterstraße in Höhe Haus-Nr. 74 eingerichtet.

Angepasste Vorsorgemaßnahmen Coronavirus

Um die Verbreitung des Corona-Virus aufzuhalten oder zumindest zu verlangsamen, hat der StadtBetrieb Bornheim zahlreiche Vorsorgemaßnahmen umgesetzt. Diese werden regelmäßig im erweiterten Verwaltungsvorstand der dynamischen Situation angepasst:

Der StadtBetrieb Bornheim hat grundsätzlich für Besucher geöffnet.

Alle Bürgerinnen und Bürger werden dennoch gebeten, weiterhin möglichst die Online-Dienste zu nutzen und bei anderen wichtigen Anliegen zunächst telefonisch oder per E-Mail Kontakt aufzunehmen. 
Termine können beim StadtBetrieb unter 02227 9320-0 telefonisch abgesprochen oder per E-Mail an sbbmail(at)sbbonline.de vereinbart.

Bei persönlichen Terminen muss weiterhin ein entsprechender Mund-Nasen-Schutz getragen sowie der Mindestabstand von 1,50 m eingehalten werden.

Bitte beachten Sie, dass Menschen mit Krankheitssymptomen kein Zutritt gewährt werden kann. Wir bitten um Verständnis für diese Maßnahme!

Aktuelle Baumaßnahmen

Allgemeine Erläuterungen zu Baumaßnahmen

Die Verkehrslenkung zu Baumaßnahmen stimmt der Stadtbetrieb Bornheim mit der Abteilung 9.2 - Straßenverkehr der Stadt Bornheim ab, welche für die Verkehrsanordnungen zuständig ist.
Die Verkehrsberichte der Stadt Bornheim finden Sie unter: https://www.bornheim.de/rathaus-aktuell/verkehrsbericht/

Zu den wesentlichen Aufgaben des Stadtbetriebs Bornheim gehören die stetige Prüfung, Instandhaltung und Erneuerung der bestehenden Infrastruktur der Abwasserentsorgung und Wasserversorgung.

Um den Schutz unserer Umwelt unter Wahrung der Wirtschaftlichkeit weiterhin gewährleisten zu können, ist es notwendig, Baumaßnahmen im Stadtgebiet durchzuführen. Es kann dabei vorkommen, dass die Stadt Bornheim an Maßnahmen beteiligt ist, was erhebliche Synergieeffekte im Zuge der Gemeinschaftsmaßnahmen ermöglicht.

Baustellen bedeuten in der Regel Lärm und Schmutz. Wir sind daher bei der Durchführung dieser Maßnahmen auf Ihr Verständnis und Ihre Unterstützung angewiesen. In Zusammenarbeit mit den bauausführenden Firmen werden die Beeinträchtigungen auf ein notwendiges Maß minimiert.

In der Regel ist aufgrund beengter Platzverhältnisse mit verkehrsmäßigen Einschränkungen zu rechnen. Zudem können Parkplatzflächen zeitweise nicht zur Verfügung stehen oder der private Anlieferverkehr (z.B. Umzugswagen, Möbeltransport usw.) kann vorübergehend behindert werden. Die Müllabfuhr wird aufrechterhalten und bei Platzmangel sammelt die beauftragte Baufirma die Müllbehälter an einem Ausweich-Standort. Die Müllbehälter müssen dazu durch die Anlieger mit Straße und Hausnummer lesbar beschriftet werden.

Unmittelbar von der Baumaßnahme betroffene Grundstückseigentümer und Anwohner werden persönlich angeschrieben oder über Postwurfsendungen informiert.

Die Zufahrten für Feuerwehr und Rettungsfahrzeuge werden so ortsnah wie möglich aufrechterhalten.

Für Beeinträchtigungen durch Baumaßnahmen und möglicherweise auftretende Verkehrsbehinderungen bittet der Stadtbetrieb Bornheim um Ihr Verständnis.

Sollten Sie noch Fragen haben, wenden Sie sich bitte an die jeweiligen Ansprechpartner/-innen, die bei den einzelnen Maßnahmen aufgeführt sind.

Link: Übersicht der Baumaßnahmen

Bekanntmachungen

Informationen über laufende Ausschreibungsverfahren, erteilte Aufträge sowie andere Bekanntmachungen nach dem Vergaberecht haben wir für Sie auf dieser Unterseite zusammengestellt:
link: Bekanntmachungen

Störungsmeldungen Straßenbeleuchtung

Zu Störungsmeldungen finden Sie weitere Informationen auf der Seite Straßenbeleuchtung.

Störungsmeldungen Wasserversorgung

Bei Störungen Ihrer Wasserversorgung erreichen Sie den Bereitschaftsdienst des Wasserwerks jederzeit unter:

02227 / 93 20 77

Wasserzählerwechsel

Die Hauptwasserzähler werden im Stadtgebiet Bornheim sowohl durch die Mitarbeiter des SBB, die sich vor Ort entsprechend ausweisen können, als auch durch Unternehmen (Fa. Crijonic aus Remscheid, Fa. Knein & Wiese aus Bornheim) gewechselt, deren Mitarbeiter eine Legitimation des SBB vorlegen werden.

Kontakt
Öffnungszeiten Übersicht zu unseren Öffnungszeiten.

 

Anfahrt

StadtBetrieb Bornheim AöR
Donnerbachweg 15
53332 Bornheim

Anfahrt mit Google Maps planen.

Tel.: +49 2227 9320 0
Mail: sbbmail(at)sbbonline.de

 

weitere Informationen
Kontakt