Logo StadtBetriebBornheim

Wasserversorgung und Abwasserentsorgung

Kanalsanierung in Kardorf (Pappel-, Linden-, Buchenstraße)

Mit der Baumaßnahme „Erneuerung des Abwasserkanals in der Pappel-, Linden-, Buchenstraße wurde am 06.11.2017 begonnen. Die Erneuerung des Mischwasserkanals beginnt zeitverzögert in Einzelabschnitten. Bei der geplanten Baumaßnahme wird der vorhandene Hauptsammler auf ca. 750 m Länge aus hydraulischen Gründen erneuert. Der geplante Kanal wird in der Trasse des vorhandenen Kanals verlegt. Die vorhandenen Grundstücksanschlüsse / Straßenabläufe werden an den neuen Kanal angeschlossen und soweit erforderlich im öffentlichen Bereich saniert.
Die öffentliche Abwasseranlage (Kanalisation) wird in sechs Bauabschnitten optimiert. Mit dem Ziel, die hydraulische Leistungsfähigkeit der Kanalisation zu verbessern, werden dabei Kanalrohre auf rund 800 Metern ausgebaut und durch neue, größere Rohre ersetzt. Auch die Wasserleitung wird teilweise erneuert. Vorher werden in der Pappel- und Lindenstraße Versorgungsleitungen z.B. für Strom und Datenübertragung/Internet (Glasfaserkabel) umverlegt.
Zur Kanalerneuerung sind in den folgenden Bereichen Tiefbauarbeiten erforderlich:


Zeitplan:
Mit den Bauarbeiten im Bereich Linden- und Schulstraße in Richtung Pappelstraße wurde am 06.November 2017 mit der Umpflanzung von drei Linden begonnen. Zunächst wird das Leerrohr für die Umverlegung des Glasfaserkabels verlegt. Danach (Anfang 2018) startet dann im Kreuzungsbereich Lindenstraße/Pappelstraße an der L183 die eigentliche Kanalbaumaßnahme. Die Tiefbauarbeiten werden voraussichtlich – und witterungsbedingt – in der zweiten Jahreshälfte 2019 abgeschlossen.